zur Kasse insgesamt: 0,00 €
Sale
Freistehende Badewanne 160x75 cm SENSE
Freistehende Badewanne 160x75 cm SENSE
1.750,00 € 1.400,00 €
Stck.
MINT Freistehende Badewanne 150x73 cm
MINT Freistehende Badewanne 150x73 cm
990,00 € 795,00 €
Stck.
MIRAGE Freistehende Badewanne 180x80 cm
MIRAGE Freistehende Badewanne 180x80 cm
1.250,00 € 1.000,00 €
Stck.
COMFY Ovale Badewanne 190x95 cm
COMFY Ovale Badewanne 190x95 cm
495,00 € 399,00 €
Stck.

Allgemeine Bestimmungen

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN DES SHOPS

Allgemeine Bestimmungen von Modernbaden Online Shop

In den Bestimmungen sind Rechtlinien und Verfahren festgelegt, die sich auf Abschluss von Verkaufverträgen und wichtigste Informationen über den Verkäufer, Shop und Verbraucherrechte beziehen.

INHALTSVERZEICHNIS
§ 1 Definitionen
§ 2 Kontakt mit Verkäufer
§ 3 Technische Anforderungen
§ 4 Einkäufe in dem Shop
§ 5 Zahlungen
§ 6 Auftragsabschluss
§ 7 Widerrufsrecht
§ 8 Beschwerden
§ 9 Persönliche Daten
§ 10 Einschränkungen
Anlage Nr. 1: Muster-Widerrufsformular

§1 DEFINITIONEN

Werktage ‒ von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen
Kundenkonto ‒ eine kostenlose, durch die gesonderten Bestimmungen regulierte Funktion in dem Shop (elektronisch erbrachte Dienstleistung), die dem Käufer die Gründung von einem inviduellen Kundenkonto im Shop ermöglicht
Verbraucher ‒  der Verbraucher im Sinne der Vorschriften der Zivilprozessordnung
Käufer ‒ jede Entität, die in dem Shop Einkäufe macht
Bestimmungen ‒  diese Bestimmungen
Shop  ‒ Modernbaden-Onlineshop, der von dem Verkäufer unter folgender Adresse betrieben wird: https://modernbaden.de
Verkäufer  ‒ MODERNBADEN Spółka Z Ograniczona Odpowiedzialnoscia , eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Firmennamen “Modernbaden Sp. z o.o.", eingetragen im Zentralen Verzeichnis und Information über die WirtschaftlicheTätigkeit, dafür der Wirtschaftsminister zuständig ist, eingetragen in dem Unternehmern Register des Landesgerichtsregister unter der Nummer KRS: 0000799545; Mehrwertsteuernummer (NIP‒ Steuernummer) PL5252798684 , REGON-Nummer 384138206, Sitz: Opłotek 29, 01-940 Warschau; Polen.

§2 KONTAKT MIT VERKÄUFER

  1. Postadresse: Opłotek 29, 01-940 Warschau; Polen
  2. E-Mail-Adresse: shop@modernbaden.de
  3. Telefonnumer: +48 882 011 156

§3 TECHNISCHE ANFORDERUNGEN

1. Für das korrekte Funktionieren des Shops braucht man:

    • ein Gerät mit Internet-Zugang
    • ein Webbrowser, der sowohl JavaScript als auch Cookies unterstützt.

2. Neben den in Punkt 1 genannten Anforderungen braucht man auch ein aktives E-Mail-Konto, damit man einen Auftrag erteilen kann.

 §4  EINKÄUFE IN DEM SHOP

  1. Die in dem Shop sichtbaren Güterpreise sind Gesamtpreise, einschließlich Mehrwertsteuer.
  2. Der Verkäufer weist darauf hin, dass der Gesamtpreis des Auftrags aus den Güterpreisen und ggf. den in dem Shop angegebenen Versandkosten besteht.
  3. Die zu erwerbenden Güter sollen in den Warenkorb des Shops gelegt werden.
  4. Der Käufer wählt die folgenden Optionen, die im Shop verfügbar sind: die Methode der Warenlieferung und die Methode der Zahlung. Der Käufer gibt die für die Aussführung des Auftrags notwendigen Daten ein.
  5. Ein Auftrag gilt erst als erteilt, wenn der Inhalt und die Allgemeinen Bestimmungen von dem Käufer akzeptiert werden.
  6. Die Auftragserteilung gilt als Vertragsabschluss zwischen dem Verkäufer und dem Käufer.
  7. Der Verkäufer versorgt den Käufer mit der Vertragsbestätigung auf einem dauerhaften Datenträger nicht später als zum Zeitpunkt der Lieferung der Waren.
  8. Der Käufer kann sich im Onlineshop anmelden und das Kundenkonto gründen oder Einkäufe ohne Registrierung durch die Bereitstellung von seinen Daten, wenn überhaupt, in jedem Auftrag machen.

§5  ZAHLUNGEN

  1. Der Käufer darf für den Auftrag auf folgende Weise bezahlen:
    1. durch traditionelle Überweisung auf ein Bankkonto des Verkäufers,
    2. über eine Zahlungsplattform:
      • Paypal
  2. Wenn der Käufer die Zahlung im Voraus wählt, muss der Auftrag innerhalb von 14 Werktagen nach dem Auftrag bezahlt werden.
  3. Der Verkäufer weist darauf hin, dass bei bestimmten Zahlungsarten die Bezahlung der Bestellung aufgrund dieser Besonderheit erst unmittelbar nach Auftragserteilung möglich ist.
  4. Bei seinen Einkäufen im Shop akzeptiert der Käufer, dass der Verkäufer elektronische Rechnungen ausstellen kann. Der Käufer hat das Recht seine Annahme zu widerrufen.

§6  AUFTRAGSABSCHLUSS

  1. Der Verkäufer ist verpflichtet zur Lieferung mangelfreier Waren.
  2. Das Fertigstellungsdatum des Auftrags wird im Shop angegeben.
  3. Hat der Käufer Vorauszahlung als Zahlungsmethode gewählt, wird der Verkäufer Bearbeitung des Auftrags erst nach der Zahlung starten.
  4. Hat der Käufer, innerhalb eines Auftrags, Waren mit verschiedenen Fertigstellunsdaten gekauft, wird der Auftrag  innerhalb der für die Waren mit dem längsten Fertigstellungstermin geltenden Frist bearbeitet.
  5. Versand ist innerhalb Deutschlands und Österreich möglich.
  6. Die gekauften Waren werden per Kurier geliefert.

§7 WIDERRUFSBELEHRUNG

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

1. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Modernbaden Sp. z o.o., Opłotek 29, 01-940 Warschau; Polen, Telefon: +48 882 011 156, E-Mail: shop@modernbaden.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

2. Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

* Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

§8  BESCHWERDEN

  1. Im Falle eines Mangels der Ware hat der Käufer die Möglichkeit, die mangelhafte Ware auf der Grundlage der Gewährleistung oder Gewährleistung des Bürgerlichen Gesetzbuches zu bewerben, wenn die Garantie gewährt wurde.
  2.  Im Rahmen der Gewährleistung kann der Käufer unter den im Bürgerlichen Gesetzbuch niedergelegten Bedingungen und zu den dort niedergelegten Terminen das Folgende machen:
    1. Er kann die Herabsetzung des Kaufpreises verlangen,
    2. Wenn der Mangel erheblich ist, kann er eine Aussage über den Vertragsrücktritt machen,
    3. Er kann ersatzweise Lieferung eines mangelfreien Artikels verlangen,
    4. Er kann die Mängelbehebung verlangen.
  3. Der Verkäufer fordert an, dass die Beschwerde im Zusammenhang mit Gewährleistungsansprüchen an die in § 2 von Allgemeinen Bestimmungen angegebene Anschrift und E-Mail-Adresse gerichtet wird.
  4.  Wenn sich herausstellt, dass es zur Prüfung der Reklamation erforderlich ist, die beworbenen Waren an den Verkäufer zu liefern, ist der Käufer verpflichtet, diese Waren, im Falle des Verbrauchers auf Kosten des Verkäufers, an die Adresse des Verkäufers zu liefern: Opłotek 29; 01-940; Warschau; Polen.
  5. Wenn dem Produkt eine zusätzliche Gewährleistung gewährt wurde, finden Sie Informationen darüber sowie dessen Bedingungen in der Produktbeschreibung im Shop.
  6. Die Beschwerden in Bezug auf das Funktionieren des Shops sollten an die in § 2 von Allgemeinen Bestimmungen angegebene E-Mail-Adresse gerichtet werden.
  7. Die Beschwerde wird innerhalb von 14 Tagen bearbeitet.
  8. Falls  das Beschwerdeverfahren bringt  die von dem Verbraucher gewünschten Ergebnisse nicht, kann der Verbraucher die folgenden Optionen nutzen:
    1.  Mediation durch das zuständige regionale Inspektorat der Handelsinspektion, für die Sie Mediation beantragen sollten.Das Verfahren ist in der Regel kostenlos. Die Liste der Inspektorate finden Sie hier: https://www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php#faq595.
    2. Beistand des zuständigen und ständigen Amtsgerichts für Verbraucherschutz bei der Gewerbeaufsicht der Provinz, bei dem ein Antrag vor dem Schiedsgericht zu stellen ist. Das Verfahren ist in der Regel kostenlos. Die Liste der Gerichte ist verfügbar unter: https://www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php#faq596.
    3. Die ODR-Platform ist unter folgender Internet-Adresse abrufbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

§9 PERSÖNLICHE DATEN

  1. Der Verkäufer ist verantwortlich für die Verarbeitung der vom Käufer beigestellten, persönlichen Daten, die er im Rahmen der Nutzung des Dienstes erhalten hat.
  2. Die persönlichen Daten des Käufers werden auf der Grundlage bzw. zur Durchführung eines Vertrags nach den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) des Europäischen Parlaments und des Rates verarbeitet. Genauere Informationen zur Datenverarbeitung  finden Sie in den Datenschutzbestimmungen auf der Website des Shops.

§10 EINSCHRÄNKUNGEN

  1. Die Bereitstellung rechtswidriger Inhalte durch den Käufer ist untersagt.
  2. Jeder im Store aufgegebene Auftrag ist ein separater Kaufvertrag und erfordert eine gesonderte Anerkennung der Bestimmungen. Der Vertrag kommt rechtzeitig und zum Zweck des Vertrags zustande.
  3. Die Verträge, die auf der Grundlage der Allgemeinen Bestimmungen geschlossen werden, werden in polnischer Sprache abgeschlossen.
  4. Im Falle einer möglichen Streitigkeit mit dem Käufer, der kein Verbraucher ist, ist das für den Sitz des Verkäufers zuständige Gericht das zuständige Gericht.
  5. Keine derRegelungen dieser Bestimmungen schließt die Rechte des Verbrauchers aus oder beschränkt diese gesetzlich.
  6. Die Bestimmungen in Bezug auf Waren gelten für den digitalen Inhalt entsprechend, sofern der durch separate Bestimmungen nicht geregelt  ist.

Anlage 1 zu allgemeinen Geschäftsbedingungen

Das Muster-Widerrufsformular, das man verwenden kann (dies ist jedoch nicht obligatorisch)

B. Widerrufsformular

Wollen sie den Vertrag widerrufen, füllen Sie bitte unser Widerrufsrechtsformular aus, und senden Sie es ab.

Modernbaden Sp. z o.o.

Opłotek 29, 01-940 Warschau; Polen,

Tel: +48 882 011 156
E-Mail: shop@modernbaden.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*),

_______________________________________________________

_______________________________________________________

Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________

________________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei schriftlicher Mitteilung)

_________________________
Datum

(*) Unzutreffendes streichen

 

 

Bestimmungen des Kundenkontos

Bestimmungen des Kundenkontos in Modernbaden-Onlineshop

INHALTSVERZEICHNIS
§ 1 Definitionen
§ 2 Kontakt mit Verkäufer
§ 3 Technische Anforderungen
§ 4 Kundenkonto
§ 5 Beschwerden
§ 6 Persönliche Daten
§ 7 Einschränkungen

§1 DEFINITIONEN

Kundenkonto ‒ eine kostenlose, durch diese Bestimmungen regulierte Funktion in dem Shop (Service), die dem Käufer die Gründung von einem inviduellen Kundenkonto im Shop ermöglicht
Käufer  ‒ jede Entität, die in dem  Shop Einkäufe macht
Shop  ‒ Modernbaden-Onlineshop, der von dem Verkäufer unter folgender Adresse betrieben wird: https://modernbaden.de
Verkäufer  ‒ MODERNBADEN Spółka Z Ograniczona Odpowiedzialnoscia , eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Firmennamen “Modernbaden Sp. z o.o.", eingetragen im Zentralen Verzeichnis und Information über die WirtschaftlicheTätigkeit, dafür der Wirtschaftsminister zuständig ist, eingetragen in dem Unternehmern Register des Landesgerichtsregister unter der Nummer KRS: 0000799545; Mehrwertsteuernummer (NIP‒ Steuernummer) PL5252798684 , REGON-Nummer 384138206, Sitz: Opłotek 29, 01-940 Warschau; Polen.

§2 KONTAKT MIT VERKÄUFER

  1. Postadresse: Opłotek 29, 01-940 Warschau; Polen
  2. E-Mail-Adresse: shop@modernbaden.de
  3. Telefonnumer: +48 882 011 156

§3 TECHNISCHE ANFORDERUNGEN

  1. Zur Gründung und für das Funktionieren des Kundenkontos braucht man:
    • ein aktives E-Mail-Konto
    • ein Gerät mit Internet-Zugang
    • ein Webbrowser, der sowohl JavaScript als auch Cookies unterstützt.

§4 KUNDENKONTO

  1. Die Gründung des Kundenkontos ist absolut freiwillig und vom Willen der Kunde abhängig.
  2. Das Konto gibt dem Käufer zusätzliche Optionen, wie das Durchsuchen der vom Käufer im Laden angegebenen Auftragshistorie, Überprüfen des Auftragsstatus oder Bearbeiten der Daten des Käufers.
  3. Um ein Konto zu gründen, füllen Sie das entsprechende Formular im Shop aus.
  4. Zum Zeitpunkt der Gründung des Kontos wird eine Vereinbarung auf unbestimmte Zeit zwischen dem Käufer und dem Verkäufer im Rahmen der Führung des Kontos zu den in den Allgemeinen Bestimmungen festgelegten Bedingungen geschlossen.
  5. Der Käufer kann das Konto jederzeit ohne Kosten kündigen.
  6. Um das Kundenkonto zu kündigen, soll der Käufer über seinen Entschluss den Verkäufer per E-mail (shop@modernbaden.de) informieren. Dies führt zur sofortigen Entfernung des Kundenkontos und Kündigung des Vertrages im Rahmen der Kontoführung.

§5 BESCHWERDEN

  1. Die Beschwerden in Bezug auf das Funktionieren des Kundenkontos sollten an die folgende E-Mail-Adresse gerichtet werden: shop@modernbaden.de.
  2. Die Beschwerde wird innerhalb von 14 Tagen bearbeitet.

    AUSSERGEWÖHNLICHES VERFAHREN ZUR UNTERSUCHUNG VON BESCHWERDEN UND UNTERSUCHUNG VON ANSPRÜCHEN
  3. Falls  das Beschwerdeverfahren bringt  die von dem Verbraucher gewünschten Ergebnisse nicht, kann der Verbraucher die folgenden Optionen nutzen:
    1. Mediation durch das zuständige regionale Inspektorat der Handelsinspektion, für die Sie Mediation beantragen sollten.Das Verfahren ist in der Regel kostenlos. Die Liste der Inspektorate finden Sie hier: https://www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php#faq595.
    2. Beistand des zuständigen und ständigen Amtsgerichts für Verbraucherschutz bei der Gewerbeaufsicht der Provinz, bei dem ein Antrag vor dem Schiedsgericht zu stellen ist. Das Verfahren ist in der Regel kostenlos. Die Liste der Gerichte ist verfügbar unter: https://www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php#faq596.
    3. Die ODR-Platform ist unter folgender Internet-Adresse abrufbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

§6 PERSÖNLICHE DATEN

  1. Der Verkäufer ist verantwortlich für die Verarbeitung der vom Käufer beigestellten, persönlichen Daten, die er im Rahmen der Nutzung des Dienstes erhalten hat.
  2. Die persönlichen Daten des Käufers werden auf der Grundlage bzw. zur Durchführung eines Vertrags nach den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) des Europäischen Parlaments und des Rates verarbeitet. Genauere Informationen zur Datenverarbeitung  finden Sie in den Datenschutzbestimmungen auf der Website des Shops.

 §7 EINSCHRÄNKUNGEN

  1. Die Bereitstellung rechtswidriger Inhalte durch den Käufer ist untersagt.
  2. Der Vertrag in Bezug auf die Führung des Kundenkontos wird in polnischer Sprache abgeschlossen.
  3. Bei wichtigen, in Abschnitt 4 genannten Gründen hat der Verkäufer das Recht, diese Bestimmungen des Kundenkontos zu ändern.
  4. Wichtige Gründe nach Abschnitt 3 sind:
    1. die Notwendigkeit, den Shop an die gesetzlichen Bestimmungen für die Aktivitäten des Shops anzupassen,
    2. Verbesserung der Sicherheit der erbrachten Dienstleistung,
    3. Änderung der Funktionalität des Kontos, der eine Änderung der Bestimmungen des Kundenkontos erfordert.
  5. Der Käufer wird über die geplante Änderung der Bestimmungen des Kundenkontos mindestens 7 Tage vor der Änderung per E-Mail an die dem Kundenkonto zugewiesene Adresse informiert.
  6. Wenn der Käufer die geplante Änderung nicht akzeptiert, sollte er den Verkäufer darüber informieren, indem er eine entsprechende Nachricht an die E-Mail-Adresse des Verkäufers shop@modernbaden.de schickt, die zur Beendigung des Kontoführungsvertrags führen wird , sobald die geplante Änderung in Kraft tritt oder früher, wenn der Käufer einen solchen Antrag stellt.
  7. Wenn der Käufer der geplanten Änderung nicht bis zu seinem Inkrafttreten widerspricht, wird angenommen, dass er sie akzeptiert, obwohl das kein Hindernis für die zukünftige Beendigung des Vertrags darstellt.
  8. Im Falle einer möglichen Streitigkeit mit dem Käufer, der kein Verbraucher ist, ist das für den Sitz des Verkäufers zuständige Gericht das zuständige Gericht .
  9. Keine der Regelungen dieser Bestimmungen schließt die Rechte des Verbrauchers aus oder beschränkt diese gesetzlich.

 Bestimmungen von Modernbaden-Onlineshop-Newsletter

§1 DEFINITIONS

Newsletter ‒  ein kostenloser, über elektronische Hilfsmittel erteilter Service, der dem Servicebenutzer die von dem Diensleister geschickten Nachrichten in Zusammenhang mit dem Shop, neuen Angeboten, Promotions und neuen Produkten zu bekommen ermöglicht.
Shop  ‒ Modernbaden-Onlineshop, der von dem Verkäufer unter folgender Adresse betrieben wird: https://modernbaden.de
Dienstleister ‒ MODERNBADEN Spółka Z Ograniczona Odpowiedzialnoscia , eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Firmennamen “Modernbaden Sp. z o.o.", eingetragen im Zentralen Verzeichnis und Information über die WirtschaftlicheTätigkeit, dafür der Wirtschaftsminister zuständig ist, eingetragen in dem Unternehmern Register des Landesgerichtsregister unter der Nummer KRS: 0000799545; Mehrwertsteuernummer (NIP‒ Steuernummer) PL5252798684 , REGON-Nummer 384138206, Sitz: Opłotek 29, 01-940 Warschau; Polen.
Servicebenutzer ‒ jede Entität, die sich für die Zusendung von Newslettern registriert

§2 Newsletter

  1. Der Dienstleistungsnutzer kann den Newsletter-Service freiwillig nutzen.
  2. Um den Newsletter-Service nutzen zu können, benötigen Sie ein Gerät mit einem Web-Browser in der neuesten Version, der JavaScript und Cookies unterstützt, mit Zugang zum Internet und einem aktiven E-Mail-Konto.
  3. E-Mails, die im Rahmen dieses Services gesendet werden, werden an die E-Mail-Adresse gesendet, die der Dienstleistungsnutzer zum Zeitpunkt des Abonnements des Newsletters angegeben hat.
  4. Der Dienstleistungsnutzer gibt im ersten Schritt, um einen Vertrag abzuschließen und den Newsletter-Service zu abonnieren, seine E-Mail-Adresse an, an die er die im Rahmen des Newsletters versandten Nachrichten erhalten möchte. An die im ersten Schritt angegebene E-Mail-Adresse sendet der Dienstleister dem Dienstleistungsnutzer eine Nachricht, die die E-Mail-Adresse bestätigt, in der der Dienstleistungsnutzer einen Bestätigungslink zum Abonnieren des Newsletters erhält. Nachdem der Dienstleistungsnutzer seinen Willen bestätigt hat, den Newsletter zu abonnieren, wird ein Vertrag über die Erbringung der Dienstleistung abgeschlossen und der Dienstleister wird mit der Bereitstellung für den Dienstleistungsnutzer beginnen.
  5. Die Nachrichten, die als Teil des Newsletters gesendet werden, enthalten Informationen über die Möglichkeit der Abmeldung sowie einen Link zum Abbestellen.
  6. Der Dienstleistungsnutzer kann sich jederzeit ohne Angabe von Gründen und Kosten von dem Newsletter abmelden, indem er die im Abschnitt 5 oder durch Senden einer Nachricht an die E-Mail-Adresse des Dienstleisters: shop@modernbaden.de.
  7. Die Nutzung des Links zum Abbestellen des Newsletters oder das Senden einer Nachricht zur Abbestellung des Newsletters durch den Dienstleistungsnutzer führt zur sofortigen Kündigung des Vertrags bei der Bereitstellung dieses Services.

§3 Beschwerden

  1. Die Beschwerden in Bezug auf den Newsletter sollten an die folgende E-Mail-Adresse des Dienstleisters gerichtet werden: shop@modernbaden.de
  2. Die Beschwerde wird innerhalb von 14 Tagen von dem Dienstleister bearbeitet.

§4 Persönliche Daten

  1. Der  Verkäufer ist verantwortlich für die Verarbeitung der vom Käufer beigestellten, persönlichen Daten, die er im Rahmen der Nutzung des Dienstes erhalten hat.
  2. Die persönlichen Daten des Käufers werden auf der Grundlage bzw. zur Durchführung eines Vertrags nach den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) des Europäischen Parlaments und des Rates verarbeitet. Genauere Informationen zur Datenverarbeitung  finden Sie in den Datenschutzbestimmungen auf der Website des Shops.

§5 Schlussbestimmungen

  1. Der Dienstleister behält sich das Recht vor, diese Bestimmungen nur aus wichtigen Gründen zu ändern. Ein wichtiger Grund ist die Notwendigkeit, die Vorschriften zu ändern, die durch die Modernisierung des Newsletterdienstes oder die Änderung des Gesetzes verursacht werden, die sich auf die Erbringung der Dienstleistung durch den Dienstleister auswirken.
  2. Informationen über die geplante Änderung der Bestimmungen werden an die E-Mail-Adresse des Kunden gesendet, die zum Zeitpunkt des Abonnements des Newsletters mindestens 7 Tage vor der Durchführung der Änderungen angegeben wurde.
  3. Wenn der Dienstleistungsnutzer den geplanten Änderungen bis zu ihrem Inkrafttreten nicht widerspricht, wird angenommen, dass sie diese akzeptieren.
  4. Wenn  der Dienstleistungsnutzer die geplanten Änderungen nicht akzeptiert, sollte er den Dienstleister per E-Mail darüber informieren: shop@modernbaden.de . Das wird zur Beendigung der Dienstleistungsvereinbarung  bei der Einreise der geplanten Änderungen führen.
  5. Die Bereitstellung rechtswidriger Inhalte durch den Kunden ist untersagt.
nach oben
Shop is in view mode
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper Premium